Das Vorherrschen einer besonderen Vorsorgementalität in der Selbstverteidigung

Das Sicherheitsbedürfnis gehört nach Nahrung und Gesundheit zu den Grundbedürfnissen der Menschen. Vielleicht ist das der Grund, warum gerade in Deutschland viel Aufwand betrieben wird, die eigene Sicherheit zu gewährleisten und durch die Deutschen gerne Geld investiert wird, das persönliche Sicherheitsbedürfnis ausreichend zu befriedigen.

Ob medizinische Vorsorgeuntersuchungen, Versicherungen, Zusatzleistungen bei Auto und Transportleistungen – die Vorsorge ist ein Thema, das uns alle zu bewegen scheint. Welche Vorsorgemaßnahmen triffst du, um sicher zu sein?

Körperliche Vorsorge – Fitness, Bewegung und Co.

Millionen Deutsche sind in Fitness-Studios angemeldet und treiben regelmäßig Sport. Umfragen zufolge in erster Linie, um Krankheiten vorzusorgen und Stress abzubauen.

Die Angst vor körperlichen Beschwerden, die die Lebensqualität beeinträchtigen könnten ist groß und der Wunsch nach einem langen, gesunden und sicheren Leben ist für viele Menschen Anlass genug, sich sportlich zu betätigen und allein dadurch sicherer zu fühlen.

Psychische Vorsorgeleistungen werden verstärkt in Anspruch genommen

Einer Studie zufolge nehmen immer mehr Deutsche eine Psychotherapie in Anspruch. Auch Dienstleistungen, wie das Coaching und die Beratung nehmen zu und finden immer mehr begeisterte Abnehmer hierzulande. Durch eine wachsende Zahl an Informationen und auf uns einwirkende Reize, fällt es immer mehr Personen schwer, die notwendige Klarheit und den Fokus zu bewahren. Das Gespräch mit Experten und die Orientierung an anderen scheint eine gern genutzte Hilfestellung, die den Deutschen ein Gefühl von Sicherheit bietet. Nur so halten anscheinend Achtsamkeit und Bewusstsein Einzug in unser Leben.

Ernährung – jede Woche eine neue Diät und Ernährungstipps

Abnehm-Shakes und aufwendige Diäten sind beliebt. Gerade im Frühjahr, wenn die Tage wieder länger werden, sind viele Deutsche bereit, hohe Kosten für Nahrungsergänzungsmittel und Diäten in Kauf zu nehmen. Ganz getreu dem Motto, dem Körper etwas Gutes tun, ihn entgiften und einen Beitrag zur eigenen Gesundheit und Fitness zu leisten, nehmen immer mehr Frauen und Männer Pillen und Granulate ein, die versprechen, sicher länger gesund zu bleiben und sich allgemein besser zu fühlen.

Medizinische Vorsorge – mehrmals jährlich zum Check-Up beim Arzt

Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern haben wir in Deutschland eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. In kaum einem anderen Land gibt es so eine ausgeprägte Gesundheitsprävention wie bei uns. Zahlreiche Check-ups werden durch die Krankenkasse bezahlt und nahezu alle Menschen gehen regelmäßig zu medizinischen Vorsorgeuntersuchungen, um auf der sicheren Seite zu sein. Gerne leisten wir hierfür auch Zuzahlungen, um schneller und besser über mögliche gesundheitliche Risiken aufgeklärt zu werden und achtsam zu sein, dass unserer körperlichen Gesundheit keine Gefahr droht.

Versicherungen für Haus, Reisegepäck, Kind und Kegel

Unser Sicherheitsbedürfnis ist zunächst einmal durch ein soziales System, ausgestattet mit Polizeischutz und Feuerwehr, sowie einem guten Gesundheitssystem, gestillt. Doch trotzdem gibt kaum ein Land so viel Geld für Versicherungen aus, wie die Deutschen. Ob Autoversicherung, Haftpflicht, Reiseversicherung und Unfallversicherung – wir versichern gerne, denn es ist einfach ein gutes Gefühl, sich im Alltag sicher und frei zu fühlen. Lieber etwas mehr abgesichert, als zu wenig – im Notfall wird die Versicherung sich schon kümmern und wir können sorgenfrei das Leben genießen.

Doch was ist eigentlich mit der persönlichen Sicherheit?

Im kapitalistischen System kaufen wir gerne Sicherheit, doch ist uns eigentlich klar, dass es eine Sicherheit gibt, die nicht versicherbar ist und zu der nur wir einen Beitrag leisten können?

„Die persönliche Sicherheit ist unser höchstes Gut!“

Die Polizei kann nicht überall stets zur Stelle sein und auch Versicherungen leisten erst im Nachgang und regulieren den bereits eingetretenen Schaden. Auch Ärzte können erst handeln, wenn die Symptome nachweisbar sind.

Doch Sicherheit fängt weitaus früher an und wir können präventiv etwas für diese tun. Nämlich die körperliche und psychische Sicherheit trainieren und unseren Selbstschutz sowie das Wohlbefinden nachhaltig verbessern!

Was tust du für deinen Selbstschutz?

Nur ein Tritt oder ein Schlag können schwerwiegende Folgen für deine Gesundheit haben. Allein eine Gefahrensituation, wie ein Überfall kann dein Leben für immer verändern und starke psychische Schäden mit sich bringen.

Leider kommen Gewaltsituationen immer häufiger vor und jeden von uns kann es plötzlich und unerwartet treffen. Ärzte und Polizei kommen dann meist zu spät und wir sind auf unsere eigenen Sicherheitsmaßnahmen angewiesen.

„Kennst du diese? Weißt du, was zu tun ist im Notfall?“ Die meisten Menschen beantworten diese Frage klar mit „Nein“. Dabei obliegt es uns, für uns selbst Sicherheitsvorkehrungen und Vorsorge zu leisten. Selbstschutztraining, Achtsamkeit und Kampfsport sind gute Grundlagen, das Leben bewusster wahrzunehmen und im Notfall richtig zu handeln und das eigene Leben zu retten. Ganz nebenbei steigern sie das geistige und physische Wohlbefinden.

Wo die Vorsorge nicht mehr helfen kann, setzen die eigenen körperlichen und geistigen Ressourcen ein

In meinen Kursen in München-Unterhaching biete ich dir in Kleingruppen oder im Einzeltraining ein breites Angebot an Methoden und Techniken, mehr Sicherheit in deinen Alltag zu bringen. Durch Achtsamkeit, das bewusste Wahrnehmen deiner Umgebung und Selbstbehauptung in Gefahrensituationen, bist du vorbereitet auf einen möglichen Notfall und weißt, dich zu wehren und der Gefahr schnell zu entkommen.

Heute vorbeugen mit Selbstschutztraining – persönliche Sicherheit für alle Bereiche

Mit einem effektiven Selbstschutztraining in authentischen Gegebenheiten leistest du die beste Vorsorge für deine persönliche Sicherheit – geistig und auch körperlich!

Im Personaltraining, Outdoor oder in Tiefgaragen und Hinterhöfen, trainieren wir gemeinsam und authentisch deine körperliche Fitness, die richtigen Maßnahmen für den Notfall und ein effektives Selbstmanagement, um den Täter schnellstmöglich durch sicheres und kompetentes Auftreten in die Flucht zu treiben.

Wie profitieren Sie von meinen Training?

Das Selbstschutz Training ist ein wichtiges Werkzeug. Sie schützen sich damit selbst und werden nicht länger zum Opfer, sondern Ihre Handlungskompetenzen in Gewalt – und Bedrohungssituationen werden geschult bzw. sensibilisiert.

Meine Training ist für Jedermann und für bestimmte Berufsgruppen geeignet. Überzeugen Sie am besten selbst, unter Stress funktioniert nur das Einfache!

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Personaltrainer Günther Pfeifer

Personaltrainer Günther Pfeifer

 

Mein Name ist Günther Pfeifer und ich biete Selbstverteidigungskurse, Selbstschutztraining, Gewaltprävention und Personal Training an. Für alle Bereiche bin ich ausgebildet und zertifiziert. Darüber hinaus verfüge ich über einen umfangreichen Erfahrungsschatz aus einer langjährigen Berufspraxis.

 

Kurse und Schulungen - es sind noch Termine frei!

Ihr Kontakt zu TAO Sports

Personaltrainer
Günther Pfeifer
Lilienthalstraße 1
82008 Unterhaching

+49 (175) 6000 328

Social Media TAO Sports